Aktuelle Meldungen

Nils Pohl erhält Karl Arnold-Preis 2013

Erstellt von Meike Klinck | |   Aktuelle Meldungen

Für seine Ar­bei­ten im Be­reich der Hoch­fre­quenz­tech­nik er­hielt am 15. Mai 2013 Prof. Dr.-Ing. Nils Pohl den mit 10.000 Euro do­tier­ten Karl Ar­nold-Preis 2013.

Die For­schungs­leis­tun­gen des 33-jäh­ri­gen Ju­ni­or­pro­fes­sors am Lehr­stuhl für In­te­grier­te Sys­te­me setz­ten in­ter­na­tio­nal neue Maß­stä­be für den Stand der Tech­nik, so die Be­grün­dung der Jury der Nord­rhein-West­fä­li­schen Aka­de­mie der Wis­sen­schaf­ten und der Küns­te.

Quel­le

Zurück
To Top