6GEM - 6G Forschungshub für offene, effiziente und sichere Mobilfunksysteme

An einer zukünftigen Mobilfunk-Generation arbeiten Forscher in dem BMBF-geförderten Projekt 6GEM. Neben der Anwendung von höheren Frequenzen im Mobilfunk richten die Forscher den Fokus auch auf den Einsatz dieser zu entwickelnden Technologien. Hiermit sollen zukunftsträchtige Anwendungen, wie z. B. Rettungsrobotik, sicherer Straßenverkehr, Intralogistik, Hafenlogistik oder der digitale Operationssaal ermöglicht, bzw. optimiert werden.

Beteiligt an diesem Verbund-Projekt sind folgende Partner: RWTH Aachen, Ruhr-Universität Bochum, TU Dortmund, Universität Duisburg Essen, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, TU Ilmenau, Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik, Fraunhofer-Institut für Mikroelektronische Schaltungen und Systeme, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik, Max-Planck-Institut für Sicherheit und Privatsphäre.

Pro­jekt­lauf­zeit: 2021 - 2025

6GEM-Homepage: https://www.6gem.de/

Medienbeiträge zum Projekt:
Mobilfunk der 6. Generation

Postanschrift

Ruhr-Uni­ver­si­tät Bo­chum
Fa­kul­tät für Elek­tro­tech­nik und In­for­ma­ti­ons­tech­nik
Lehrstuhl für Hochfrequenzsysteme
Postfach ID 28
Uni­ver­si­täts­stra­ße 150
D-44801 Bo­chum

Kontaktdaten

Sekretariat
Raum: ID 04/337
Telefon: (+49) (0) 234 32 - 29319
Fax: (+49) (0) 234 32 - 14167   
E-Mail: silke.sauer[at]rub.de      
Lageplan &  Anreise RUB                                                   

Lehrstuhlinhaber

Prof. Dr.-Ing. Ilona Rolfes 
Raum: ID 04/335 
Te­le­fon: (+49) (0) 234 32 - 27383
Fax: (+49) (0) 234 32 - 14167
E-Mail: ilona.rolfes[at]rub.de

To Top