Praxisprojekt Cosima

In Eigenregie einen Prototyp entwickeln, Industrie-Kontakte knüpfen, vielleicht sogar einen Preis gewinnen – das wäre was für dich? Dann verbinde die Studienleistung für dein Praxisprojekt mit einer Teilnahme am VDE-Wettbewerb COSIMA! Die Sieger:innen erhalten Geldpreise und reisen zum internationalen iCAN-Wettbewerb.

Was ist COSIMA?

COSIMA steht für Competition of Students in Microsystems Applications. In Gruppen von zwei bis vier Studierenden entwickelt ihr neue Einsatzmöglichkeiten von Sensoren und Mikrosystemen, um zum Beispiel die Interaktion zwischen Mensch und Technik in verschiedenen Lebensbereichen zu erleichtern. Eine Aufgabenstellung gibt es bei COSIMA nicht – euch ist da freie Hand gelassen. Sucht ein Thema aus, das ihr spannend findet und mit dem ihr das Leben ein bisschen einfacher, sicherer oder nachhaltiger machen wollt.

2023 hat zum Beispiel das Bochumer Team Planttastic einen intelligenten Blumentopf ins Rennen geschickt. Dank unterschiedlicher Sensoren gibt das System Bescheid, wenn die Pflanze gegossen oder der Raum gelüftet werden muss – damit sich Pflanze und Mensch wohl fühlen.

Euren Prototyp präsentiert ihr vor der Wettbewerbsjury auf der Messe electronica in München – und räumt vielleicht einen Preis ab!

Vom Businessplan über die Durchführung bis hin zum Marketing – bei COSIMA sammelt ihr vielfältige Erfahrungen, die sich sicher gut im Lebenslauf machen. Die Teilnahme bei COSIMA war sogar schon Start einer Firmengründung: heat it

Wer ist beteiligt?

Durchgeführt wird der Wettbewerb vom Verband der Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik (VDE) und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung. Die Jury setzt sich aus Professor:innen und Führungskräften aus der Industrie zusammen. Notwendige Sensoren werden von großen Firmen gesponsert. Bei der Umsetzung eures Projekts unterstützt euch der Lehrstuhl für Mikrosystemtechnik.

Wie geht das mit der Prüfungsleistung?

Ihr reicht einen Projektbericht laut Prüfungsordnung ein und gebt an, welches Gruppenmitglied was gemacht hat. Die Benotung des Praxisprojekts ist unabhängig vom Ausgang des Wettbewerbs.

Am besten arbeitet ihr parallel zu einer Teilzeit-Bachelorarbeit an eurem Praxisprojekt. Passende Themen für Bachelorarbeiten  bietet der Lehrstuhl für Mikrosystemtechnik zum Beispiel im Bereich der Technologie an.

Wie ist der zeitliche Ablauf?

  • Anmeldung: bis 31. Mai 2024 mit einem kurzen Abstract
  • Arbeit am Projekt: während des Sommersemesters
  • Einreichen des Projektberichts am Lehrstuhl: spätestens zwei Monate nach Ende des Projekts
  • Präsentation und Siegerehrung auf der electronica in München:  12. bis 15. November 2024

Bei fristgerechter Einreichung des Projektsberichts innerhalb des Sommersemesters sind der Bachelor-Abschluss innerhalb des Sommersemesters und der Start in den Master zum Wintersemester garantiert möglich.

Wer ist mein Ansprechpartner und wo gibt es weitere Infos?

Ansprechpartner am Lehrstuhl für Mikrosystemtechnik ist M. Sc. Marius Hillebrand (E-Mail: marius.hillebrand[at]ruhr-uni-bochum.de).

Alle Infos zum Wettbewerb bekommt ihr bei COSIMA.
Hier findet ihr auch Infos zu den Projekten der Teams aus den vorherigen Jahren.

In der Zeitschrift "Elektronik" gibt es Berichte zu den Siegerteams von 2023:
Team SolemSense mit einer Bodensonde, die Pflanzenschäden vermeiden soll
Team FlexiStep mit einer smarten Schuhsohle

 

Postanschrift

Ruhr-Uni­ver­si­tät Bo­chum
Fa­kul­tät für Elek­tro­tech­nik und In­for­ma­ti­ons­tech­nik
Lehrstuhl für Mikrosystemtechnik
Postfach ID 7
Uni­ver­si­täts­stra­ße 150
D-44801 Bo­chum

Kontaktdaten

Se­kre­ta­ri­at   
Raum: ID 05/441
Te­le­fon: (+49) (0) 234 32 - 22183 
Fax: (+49) (0) 234 32 - 14166    
E-Mail: sekretariat-mst(at)​ruhr-uni-bochum.​de        
La­ge­plan & An­rei­se­infor­ma­tio­nen der RUB                                                                            

Lehrstuhlinhaber

Prof. Dr.-Ing. Mar­tin Hoff­mann 
Raum: ID 05/439 
Te­le­fon: (+49) (0) 234 32 - 27700
Fax: (+49) (0) 234 32 - 14166
E-Mail: martin.​hoffmann-mst(at)​ruhr-uni-bochum.de
 

To Top