Elek­tro­mo­bi­li­täts­sys­te­me

Elek­tro­mo­bi­li­tät­sys­te­me prä­gen weite Teile un­se­rer all­täg­li­chen Mo­bi­li­tät. Seit ge­rau­mer Zeit er­hält die Elek­tro­mo­bilität Ein­zug in den In­di­vi­dual­ver­kehr in Form von Per­so­nen­kraft­wa­gen, die über rein elek­tri­sche oder hy­bri­de An­triebs­sys­te­me ver­fü­gen. Der in­ter­dis­zi­pli­nä­re Stu­di­en­schwer­punkt Elek­tro­mo­bi­li­täts­sys­te­me bie­tet die Mög­lich­keit einer fun­dier­ten Aus­bil­dung spe­zi­ell in den in­ge­nieur­wis­sen­schaft­li­chen Ge­bie­ten, die für eine spä­te­re be­ruf­li­che Tä­tig­keit im Be­reich Elek­tro­mo­bi­li­tät wich­tig sind. Der Be­darf an In­ge­nieu­ren mit über­ge­ord­ne­tem Sys­tem­ver­ständ­nis ist im­mens.

Re­geln des me­cha­tro­ni­schen An­triebs­sys­tems, Ver­knüp­fung der En­er­gie­spei­cher­sys­te­me mit der Lei­stungs­­hard­ware, En­er­gie­rück­ge­win­nung und die über­ge­ord­ne­te Be­triebs­stra­te­gie sowie die Ein­bin­dung und Ver­knüp­fung mit ex­ter­nen Fahr­zeug­sys­te­men sind The­men im Mas­ter­stu­di­um. Wich­tig sind in die­sem Zu­sam­menhang auch En­er­gie­be­reit­stel­lung, -ver­tei­lung und Spei­che­rung.

„Elek­tro­mo­bi­li­täts­sys­te­me“ ist einer un­se­rer Stu­di­en­schwer­punk­te im Mas­ter-Stu­di­en­gang Elek­tro­tech­nik und In­for­ma­ti­ons­tech­nik der Ruhr-Uni­ver­si­tät Bo­chum. Nach einer Re­gel­stu­di­en­zeit von vier Se­mes­tern er­rei­chen die Stu­die­ren­den den Ab­schluss Mas­ter of Sci­ence (M. Sc.).

Zum Studienverlaufsplan

Postanschrift

Ruhr-Universität Bochum
Fa­kul­tät für Elek­tro­tech­nik
und In­for­ma­ti­ons­tech­nik
Uni­ver­si­täts­stra­ße 150
ID-Ge­bäu­de, Post­fach 11
D-44801 Bo­chum