Unsere aktuellen Projekte

6GEM

Das 6GEM-Konsortium vereint in Nordrhein-Westfalen wissenschaftliche Exzellenz und Mobilfunkexpertise auf Netzwerk-, Material-, Komponenten-/Mikrochip- und Modulebene. Verfolgt wird ein ganzheitlicher Ansatz von der Produktion über die Logistik bis hin zum Menschen mit seinen Bedürfnissen nach Selbstbestimmung, Privatsphäre und Sicherheit in Zeiten des Klimawandels.

 

Mehr dazu


ASRA

Im Pro­jekt­vor­ha­ben ASRA soll erst­mals ein Ra­dar­ver­fah­ren zur Kon­tour­mes­sung der Band­kan­te im Vor­ge­rüst einer Warm­walz­stra­ße ent­wi­ckelt wer­den.

 

Mehr dazu


DiEfoRa

Im Pro­jekt DiEfoRa steht die Entwicklung eines neuartigen industrietauglichen Dickenmesssystems von Einsatzmaterialien im Fokus. Dieses soll erstmals auf Basis fokussierender Radartechnologie basieren.

 

Mehr dazu


KI-ROJAL

Ziel ist es, das zentrale Problem der Sensorabhängigkeit von KI-Auswerteeinheiten in der Radartechnik zu lösen.

 

Mehr dazu


PINK

Das Pro­jekt PINK hat die Er­for­schung der Ein­füh­rung von in­no­va­ti­ver Ra­dar­sen­so­rik in in­dus­tri­el­len Ap­pli­ka­tio­nen zum Ziel.

 

Mehr dazu


RehaToGo

In dem Pro­jekt sol­len völ­lig neue Tech­no­lo­gie der Be­we­gungs­mes­sung der Ex­tre­mi­tä­ten mit­tels RFID -Fun­ke­ti­ket­ten (so­ge­nann­te „Tags“) ent­wi­ckelt und in die All­tags­klei­dun­gen in­te­griert wer­den.

 

Mehr dazu


SeeYOU

Zen­tra­les Ziel von SeeY­OU ist die Ent­wick­lung eines auf bat­te­rie­lo­sen Re­flek­to­ren ba­sie­ren­den neu­ar­ti­gen RA­DAR-Sys­tems, wel­ches Fuß­gän­ger und Fahr­rad­fah­rer durch au­to­no­me Fahr­zeu­ge zu­ver­läs­sig er­kennt und von­ein­an­der und von sons­ti­gen Ob­jek­ten un­ter­schei­det.

 

Mehr dazu


VITASecure

VITASecure beschäftigt sich mit der Entwicklung einer Multisensorlösung für das berührungslose Vitalparameter-Monitoring in Pflegeheimen.

 

Mehr dazu

Adacorsa

Der Lehr­stuhl für In­te­grier­te Sys­te­me ent­wi­ckelt in AD­A­COR­SA Ra­dar-Sen­so­ren für die Er­fas­sung des Um­fel­des der Droh­nen im Flug­be­trieb.

 

Mehr dazu


DAST

Im Pro­jekt DAST wird ein RFID-ba­sier­tes In­for­ma­ti­ons­sys­tem ent­wi­ckelt, das es er­mög­licht jedes in­di­vi­du­el­le Ste­ril­gut nach­zu­ver­fol­gen, sowie die kor­rek­te Be­stü­ckung der Siebe zu ge­währ­leis­ten.

 

Mehr dazu


FALKE

Die Vi­si­on des Pro­jekts ist eine teil­au­to­ma­ti­sier­te Sich­tung von Pa­ti­en­ten im Fall eines Mas­sen­an­falls von Ver­letz­ten (MANV) mit­tels kon­takt­lo­ser De­tek­ti­on der Vi­tal­pa­ra­me­ter an­hand ver­schie­de­ner Sen­so­ren, die an einem un­be­mann­ten Flug­sys­tem in­stal­liert sind. 

 

Mehr dazu


MARIE

Ziel des Pro­jekts MARIE ist es einen kom­pak­ten und damit mo­bi­len Ma­te­ri­al­de­tek­tor mit in­te­grier­ter Sub-Mil­li­me­ter­wel­len-Elek­tro­nik zu ent­wi­ckeln, der in der Lage ist „on the fly“ die Ma­te­ri­al­ei­gen­schaf­ten ver­schie­dens­ter Ob­jek­te zu de­tek­tie­ren.

 

Mehr dazu


RadarSight

Ziel des Pro­jek­tes Ra­dar­Sight ist die Ent­wick­lung eines neu­ar­ti­gen, auf Ra­dar­tech­no­lo­gie ba­sie­ren­den Hilfs­mit­tels. Dies soll es Blin­den und Seh­be­hin­der­ten er­mög­li­chen, ihre Um­ge­bung zu er­fas­sen und mit­tels eines akus­ti­schen und hap­ti­schen Feed­backs wahr­zu­neh­men.

 

Mehr dazu


REWAL

Das Projekt REWAL will Plattformlösungen für vertrauenswürdige, heterogene Systeme entwickeln. Dazu wird Wafer-Level-Packaging mit Chiplets als technologische Basis gewählt mit dem Ziel der Weiterentwicklung für die Integration von Hochfrequenzchiplets zusammen mit komplexer Signalverarbeitung in einem Package.

 

Mehr dazu


URBANSens

Zen­tra­les Ziel von URBANSens ist eine umwelteffiziente Flugroutenberechnung autonomer, vernetzter Flugsysteme mit innovativer Sensorik zur Windfeldmessung

 

Mehr dazu

To Top