Schü­lern die Angst vor dem Stu­di­um neh­men

Erstellt von Lara Kris­tin Zei­tel | |   Aktuelle Meldungen

Burak Uslu wuss­te selbst nicht so rich­tig, was er stu­die­ren möch­te und ob er ein Stu­di­um schafft.

Mitt­ler­wei­le be­rich­tet er als einer von 160 so­ge­nann­ten RUB-Gui­des Schü­le­rin­nen und Schü­lern von sei­nem All­tag an der Uni. Immer wie­der trifft er in sei­nem Eh­ren­amt auf junge Er­wach­se­ne, die sich ein Stu­di­um nicht zu­trau­en. „Vor dem Ab­itur habe ich mir die glei­che Frage ge­stellt: Packe ich ein Stu­di­um über­haupt? Und na­tür­lich war es im ers­ten Se­mes­ter schwer, sich an der Uni zu­recht zu fin­den und alle Klau­su­ren zu be­ste­hen“, er­zählt Uslu. Für ihn ist es daher umso wich­ti­ger, den Schü­lern Mut zu ma­chen, sich für ein Stu­di­um zu be­wer­ben. Seit dem Win­ter­se­mes­ter 2018/19 ist der Stu­dent der IT-Si­cher­heit Teil der RUB-Gui­des und er­zählt ent­we­der in Schu­len von sei­nen Er­fah­run­gen oder trifft Stu­di­en­in­ter­es­sier­te auf dem Cam­pus.

Im Früh­jahr war bei­spiels­wei­se ein sehr jun­ger Schü­ler aus Köln einen Tag der Gast von Uslu und hat ihn in Vor­le­sun­gen, Übun­gen und die Mensa be­glei­tet. „Nach dem Be­such war der Junge super mo­ti­viert, sein Abi zu ma­chen und IT-Si­cher­heit zu stu­die­ren. So ein Feed­back mo­ti­viert wie­der­rum mich und zeigt, wie wich­tig das Pro­jekt ist“, sagt Uslu.

Freie Zeit­ein­tei­lung

Der Zeit­auf­wand für sein Eh­ren­amt ist über­schau­bar und fle­xi­bel ge­stalt­bar: Anika Stein­ber­ger, Pro­jekt­ko­or­di­na­to­rin der Jun­gen Uni, in­for­miert die Stu­die­ren­den über An­fra­gen von Schu­len oder an­de­ren In­ter­es­sier­ten. Falls sie Zeit haben, mel­den sich die Gui­des zu­rück und neh­men die Ter­mi­ne selbst­stän­dig wahr.

Vor ihrem ers­ten Ein­satz wer­den sie von den Ex­per­tin­nen und Ex­per­ten der Jun­gen Uni ge­schult und auf mög­li­che Fra­gen der Schü­ler vor­be­rei­tet. Viel wich­ti­ger ist aber, dass sie ihre per­sön­li­chen Er­fah­run­gen wei­ter­ge­ben. „Ich mag die of­fe­ne At­mo­sphä­re in Bo­chum und auf dem Cam­pus und kann diese hof­fent­lich an die Schü­ler wei­ter­ge­ben, so­dass die Frage nicht mehr lau­tet: Kann ich ein Stu­di­um schaf­fen, son­dern: Was möch­te ich stu­die­ren?“

Du willst auch RUB-Gui­de wer­den? Dann schau doch mal unter https://​studium.​ruhr-uni-bo­chum.​de/​de/​rub-guides. (Foto: RUB/Kra­mer)