Erster Quantencomputer

|   Aktuelle Meldungen

Am vergangenen Dienstag, 15.06.2021 wurde in Ehningen bei Stuttgart Computergeschichte geschrieben.

Winfried Kretschmann, Ministerpräsident von Baden-Württemberg, nannte es einen "Meilenstein in der IT-Geschichte", als am Dienstag, 16. Juni 2021, der erste Quantencomputer in Europa feierlich enthüllt wurde. CEO und IBM Chairman Dr. Arvind Krishna sprach vom "leistungsstärksten Computer, der je in Europa gebaut wurde". Auch Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel meldete sich zu Wort und stellte heraus, dass man so die quantentechnologischen Kompetenzen bündeln wolle, um eine marktnahe Anwendung zu ermöglichen. Sie nannte es "die Entwicklung zu einer neuen industriellen Basis". 

Um 14.17 Uhr war es dann soweit und via Videokonferenz wurde der erste Quantencomputer in Europa enthüllt. "Technik fürs Leben", nannte es im folgenden Vortrag Volkmar Denner, CEO der Robert Bosch GmbH. Allerlei Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Wirtschaft waren bei dem virtuellen Treffen zusammengekommen, um diesen Meilenstein gemeinsam gebührend zu feiern. 

Geschwindigkeit und Rechenleistung sind Schlüsselfaktoren, wenn es um effiziente Arbeit mit Daten geht. Der Quantencomputer, den IBM als Prototyp für den Industrieeinsatz bewirbt, rechnet mit 27 Qubits. Er soll laut Hersteller ein Quantenvolumen von 32 erreichen. "Quantum Computing" bietet somit Lösungen für Problemstellungen, die nach dem derzeitigen Stand der Technologie teilweise sogar als unlösbar gelten - egal ob für Forschung und Wissenschaft, Wirtschaft oder unsere Gesellschaft. Damit gilt der Quantencomputer als die vielversprechendste Innovationsplattform der nächsten Jahre. 

Mit der Kooperation zwischen der Fraunhofer-Gesellschaft und IBM macht das Thema Quantum Computing einen großen Schritt nach vorne.