Helmut und Heide Balzert-Preis

|   Aktuelle Meldungen | Alumni

Die Gesellschaft für Informatik ruft einen Preis für herausragende Beiträge zur Vermittlung von Inhalten und zur Didaktik der Informatik aus. Der Preis wird 2022 erstmal verliehen.

Auf Initiative unseres Alumnus Prof. Dr. Helmut Balzert und seiner Frau Prof. Dr. Heide Balzert zeichnet die Gesellschaft für Informatik künftig jedes Jahr herausragende Beiträge zur Vermittlung von Inhalten der Informatik und zur innovativen Didaktik der Informatik („digitale Didaktik“) aus.

Der von den beiden, selbst lange Jahre Wissenschaftler und Lehrende, gestiftete Preis ist mit jährlich 10.000 Euro dotiert. Lehrende sollen motiviert werden, die neuen digitalen Möglichkeiten – wie Animationen, Simulationen, Multimedia, Mikrowelten, Rollenspiele, Experimentieren, soziale Lernumgebungen, Adaptivität, individuelle Lernpfade oder Lernspiele – für die Didaktik nutzbar zu machen.

Professorinnen und Professoren aller deutschsprachigen Universitäten und Hochschulen für Angewandte Wissenschaften dürfen Abschlussarbeiten (Bachelor, Master, Dissertationen und Habilitationen) für den Preis vorschlagen, die im Zeitraum 1. Januar bis 31. Dezember 2021 abgeschlossen wurden. Neben Abschlussarbeiten können auch didaktisch herausragende Arbeiten vorgeschlagen werden, die in der Hochschulbildung oder Erwachsenenbildung eingesetzt werden und nicht älter als zwei Jahre sind: https://gi.de/meldung/gi-lobt-helmut-und-heide-balzert-preis-zur-didaktik-in-der-informatik-aus.