Gut besucht: Vortrag mit Matthias Schmidt

Erstellt von Lara Kris­tin Zei­tel | |   Aktuelle Meldungen

Web­ap­pli­ka­tio­nen wer­den immer mehr zum Ziel von An­grei­fern.

Der Lehr­stuhl für Netz- und Da­ten­si­cher­heit von Prof. Dr. Schwenk bie­tet daher be­reits seit 2010 Prak­ti­ka zur Ha­cker­tech­nik an. Gut be­sucht war in die­sem Zu­sam­men­hang der Vor­trag von Matt­hi­as Schmidt, Haupt­ver­ant­wort­li­cher für die IT-Si­cher­heit bei 1&1, am ver­gan­ge­nen Mitt­woch, 17. Ja­nu­ar. Rund 90 in­ter­es­sier­te Stu­die­ren­de nah­men an der Ver­an­stal­tung teil. Der Si­cher­heits­ex­per­te, der das Si­cher­heits­team von 1&1 In­ter­net SE lei­tet, prä­sen­tier­te unter dem Titel "Tech­ni­cal Se­cu­ri­ty at a large ISP" einen Über­blick zu mög­li­chen Hür­den und Her­aus­for­de­run­gen, denen sich ein Un­ter­neh­men wie 1&1 ge­gen­über sieht. Er skiz­zier­te ent­spre­chen­de tech­ni­sche und or­ga­ni­sa­to­ri­sche Da­ten­si­che­rungs­maß­nah­men des eu­ro­pa­weit größ­ten Hos­ters. 1&1 gilt deutsch­land­weit als größ­ter Free-Mail-An­bie­ter.