FlexTMDSense: Website online

|   Aktuelle Meldungen | Mikrosystemtechnik

Das im Rah­men des BMBF ge­för­der­te For­Mi­kro Pro­jekt FlexT­MD­Sen­se (Er­for­schung neu­ar­ti­ger, fle­xi­bler Sen­sor­sys­te­me auf Basis zwei­di­men­sio­na­ler Ma­te­ri­al­sys­te­me) ist on­line mit einer ei­ge­nen Home­page.

Im Rahmen des BMBF geförderten ForMikro Projekts FlexTMDSense - „Erforschung neuartiger, flexibler Sensorsysteme auf Basis zweidimensionaler Materialsysteme“ werden ultradünne pH- und Gassensorsysteme auf Basis zweidimensionaler (2D) Halbleiterfilmen aus der Materialkasse der Übergangsmetalldichalkogenide erforscht. Die 2D-Elektronik/Sensorik ist transparent, flexibel und biokompatibel. Dabei besitzt die Technologie für dieses hochaktuelle Feld der Mikroelektronik - basierend auf 2D-Materialien - noch nicht den für industrielle Massenanwendungen notwendigen Reifegrad. Im Projekt FlexTMDSense wird eine innovative, monolagengenaue Depositions- und Abtragstechnologie bei niedrigen Temperaturen zur Herstellung kostengünstiger, flexibler, ultrasensitiver, elektronischer Gas- und pH-Sensoren erarbeitet und anschließend im industriellen Maßstab in einer 8-Zoll Clusteranlage hergestellt. 

Mehr dazu auf der Homepage unter https://www.flextmdsense.ruhr-uni-bochum.de/index.html