Ein Festival für Lehren und Lernen

Erstellt von Lara Kris­tin Zei­tel | |   Veranstaltungen

Auf­ge­passt an alle Do­zen­tin­nen und Do­zen­ten, die in­no­va­ti­ve Lehr­me­tho­den in ihren Se­mi­na­ren nut­zen, oder Stu­die­ren­de, die in ei­ge­nen Pro­jek­ten die Lehre an der RUB mit­ge­stal­ten:

Bei „RU­Bu­ca­ti­on – Fes­ti­val für Leh­ren und Ler­nen“ be­kom­men am 24. und 25. Juni 2020 be­son­de­re Lern- und Lehr­for­ma­te eine Bühne ge­bo­ten. Haupt­ver­an­stal­tungs­ort wird dabei die Bis­tro­ebe­ne im Men­sa­ge­bäu­de sein. Egal, ob mit La­bor­be­sich­ti­gun­gen, Kurz­work­shops oder Vor­füh­run­gen: Wis­sen­schaft­le­rin­nen, Wis­sen­schaft­ler und Stu­die­ren­de kön­nen wäh­rend des Fes­ti­vals dem Rest des Cam­pus zei­gen, was ihre Lehre aus­macht. Bei­trä­ge kön­nen bis zum 26. April über das On­line-For­mu­lar unter https://​uni.​ruhr-uni-bo­chum.​de/​de/​rubucation-bewerbung ein­ge­reicht wer­den. Im An­schluss wird das Fes­ti­val­pro­gramm zu­sam­men­ge­stellt.

Or­ga­ni­siert wird die Ver­an­stal­tung von Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­tern des Pro­rek­to­rats für Lehre, des Asta, des Zen­trums für Wis­sen­schafts­di­dak­tik, des De­zer­nats für Hoch­schul­ent­wick­lung und Stra­te­gie sowie den bei­den Pro­jek­ten Elli 2 und In­stu­dies plus. (Foto: RUB/Mar­quard)