Ein Fachbereich macht sich stark

Erstellt von Lara Kris­tin Zei­tel | |   Aktuelle Meldungen

Die Fa­kul­tät für Elek­tro­tech­nik und In­for­ma­ti­ons­tech­nik er­hält für ihre Gleich­stel­lungs­of­fen­si­ve „Wir ma­chen uns stark“ den Lo­re-Agnes-Preis des Rek­to­rats.

Über­reicht wird er auf der Aka­de­mi­schen Jah­res­fei­er am 15. No­vem­ber 2019 im Au­di­max. Mit dem Lo­re-Agnes-Preis prä­miert das Rek­to­rat be­son­de­res En­ga­ge­ment in der Gleich­stel­lung. Der Preis wird alle zwei Jahre ver­lie­hen und ist mit 15.​000 Euro do­tiert. Er zeich­net Ein­rich­tun­gen aus, die eine ei­ge­ne Gleich­stel­lungs­stra­te­gie ent­wi­ckelt, er­folg­reich um­ge­setzt und dabei neue Wege be­schrit­ten haben.

Die Fa­kul­tät Elek­tro­tech­nik und In­for­ma­ti­ons­tech­nik, die einen be­son­ders nied­ri­gen Frau­en­an­teil auf­weist, habe in den letz­ten Jah­ren ihr ge­sam­tes Gleich­stel­lungs­kon­zept ste­tig er­wei­tert, so das Rek­to­rat. Be­son­ders her­vor­zu­he­ben sei dabei das En­ga­ge­ment der de­zen­tra­len Gleich­stel­lungs­be­auf­trag­ten, die mit gro­ßem Ein­satz Gleich­stel­lungs­maß­nah­men in der Fa­kul­tät neu kon­zi­pie­ren, eta­blie­ren und nach­hal­tig ver­an­kern.

Vor­bild­lich sei zudem, dass bei der Ent­wick­lung von Gleich­stel­lungs­pro­jek­ten alle Sta­tus­grup­pen be­rück­sich­tigt wer­den und so ziel­grup­pen­spe­zi­fi­sche An­ge­bo­te ent­ste­hen, die in der Fa­kul­tät auf große Ak­zep­tanz sto­ßen. „Die In­itia­ti­ve der Fa­kul­tät auf dem Feld der Gleich­stel­lung kann als Best Prac­tice an der RUB ge­wür­digt wer­den“, heißt es in der Be­grün­dung. Mehr dazu gibt es auf der RUB-News-Sei­te unter https://​news.​rub.​de/​hochschulpolitik/​2019-09-03-lore-agnes-preis-ein-fachbereich-macht-sich-stark. (Foto: RUB/Mar­quard)