Dr. Wilhelmy-VDE-Preis

Erstellt von Lara Kris­tin Zei­tel | |   Aktuelle Meldungen

Der Aus­schuss für Elek­tro­in­ge­nieu­rin­nen för­dert wis­sen­schaft­li­ches En­ga­ge­ment.

Mit dem Wil­hel­my-Preis für junge In­ge­nieu­rin­nen haben es sich der VDE und die Dr. Wil­hel­my-Stif­tung ge­mein­sam zum Ziel ge­macht, her­aus­ra­gen­de Dis­ser­ta­tio­nen der Elek­tro­tech­nik und In­for­ma­ti­ons­tech­nik aus­zu­zeich­nen. Mit dem Preis für Nach­wuchs­wis­sen­schaft­le­rin­nen wol­len sie junge Ta­len­te för­dern, um den Fach­kräf­te­be­darf Deutsch­lands als Tech­nik­stand­ort lang­fris­tig zu si­chern. Am Diens­tag, 13. No­vem­ber 2018, wurde Frau Dr.-Ing. Me­la­nie Schuh – ehe­ma­li­ge wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin der Fa­kul­tät Elek­tro­tech­nik und In­for­ma­ti­ons­tech­nik – in An­er­ken­nung ihrer her­vor­ra­gen­den Dis­ser­ta­ti­on „Fault-To­le­rant Con­trol of De­ter­mi­nis­tic Input/Out­put Au­to­ma­ta“ (Feh­ler­to­le­ran­te Re­ge­lung de­ter­mi­nis­ti­scher Ein­gangs-/Aus­gangs­au­to­ma­ten) der mit 3.​000 Euro do­tier­te Dr. Wil­hel­my-VDE-Preis 2018 ver­lie­hen. (Foto: VDE)