Aus den USA nach Bochum: Neue Juniorprofessur am HGI

Erstellt von Lara Kris­tin Zei­tel | |   Aktuelle Meldungen

Das Horst-Görtz-In­sti­tut für IT-Si­cher­heit hat ein neues Mit­glied:

Seit Juni ist Prof. Dr. Nils Fleisch­ha­cker als Ju­ni­or­pro­fes­sor für Kryp­to­gra­phie am HGI tätig. Nils Fleisch­ha­cker stu­dier­te zu­nächst In­for­ma­tik an der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Darm­stadt und er­hielt 2017 sei­nen Dok­tor im Be­reich Com­pu­ter Sci­ence an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des. In der Folge war er als Post­doc an der Johns Hop­kins Uni­ver­si­ty sowie an der Car­ne­gie Mel­lon Uni­ver­si­ty in den USA tätig. Nun hat er am Lehr­stuhl für Kryp­to­gra­phie von Prof. Dr. Eike Kiltz die Po­si­ti­on als Ju­ni­or­pro­fes­sor für Kryp­to­gra­phie über­nom­men. Wir gra­tu­lie­ren sehr herz­lich zur Er­nen­nung und wün­schen einen guten Start am HGI der RUB.