Autoliebhaber gesucht!

|   Veranstaltungen

Ihr wolltet schon immer mal einen Rennwagen bauen? Dann informiert euch am 27.09.2021 über das Projekt vom RUB Motorsport.

RUB Motorsport ist ein Projekt von motivierten Studierenden. Zusammen entwickelt das Team von RUB Motorsport jedes Jahr einen neuen Rennwagen und tritt mit diesem in der Formula Student, einem internationalen Konstruktionswettbewerb, gegen andere Universitäts- und Hochschulteams an.

Von 2012 bis 2021 wurden Rennwagen mit Verbrennungsmotoren gebaut. Doch das ändert sich dieses Jahr. Das Team von RUB Motorsport steigt für den nächsten Wagen, den RUB22e, auf einen elektrischen Antriebsstrang um. Für die Eventteilnahme muss dem strikten Regelwerk der Formula Student Folge geleistet werden und auf dessen Grundlage soll daher auch der vollelektrische Antriebsstrang entwickelt werden. Dazu gehört unter anderem die Niedervoltelektronik. Um diese auszulesen, designt ihr gemeinsam mit dem Team eigene Platinen und programmiert deren Mikrocontroller, die über CAN miteinander kommunizieren.

Eine Neuerung für nächstes Jahr wird das Battery-Management-System sein, das die einzelnen Zellspannungen, sowie die Temperatur der Zellen innerhalb des Akkumulators überwacht und die Leistungsabgabe reguliert. Außerdem ist die Verwendung eines Isolationswächters vorgeschrieben, der ebenfalls implementiert werden muss. Eine weitere Baustelle ist die elektromagnetische Verträglichkeit für das reibungslose Funktionieren der Leistungselektronik. Vor allem bei der Leistungselektronik und dem Akkumulator wird das Team vom Lehrstuhl für Energiesysteme (EneSys) tatkräftig unterstützt.

Es warten abwechslungsreiche Aufgaben auf Euch. Es ist egal welche Vorerfahrung Ihr mitbringt, oder in welchem Semester Ihr studiert. Wichtig ist, dass Ihr auch Zeit mitbringt, da die Systeme am Fahrzeug teilweise sehr komplex sind und die Einarbeitung einiges an Zeit in Anspruch nimmt. 

Zum Thema Driverless: Da das Team dort noch nicht viel Erfahrung hat, sucht der RUB Motorsport neben generell interessierten Studenten auch nach einer Person, die die Baugruppe leiten und voranführen möchte, auch ohne Vorerfahrung. Wichtig für diese Position ist die hohe Motivation und das Interesse am Thema.

Am 27.09.2021 um 18:00 Uhr findet eine Infoveranstaltung auf Zoom statt. Falls Ihr Interesse am Teambeitritt und an den oben genannten Themen habt, schaut einfach vorbei: https://ruhr-uni-bochum.zoom.us/j/7788244468?pwd=TndHeUJqVlBla2k1TVE5eXhma0hJZz09