Großveranstaltungen abgesagt!

Erstellt von Lara Kris­tin Zei­tel | |   Veranstaltungen

Zum Tag der of­fe­nen Tür am 27. März 2020 hätte die RUB bis zu 3.​000 Schü­le­rin­nen und Schü­ler aus Nord­rhein-West­fa­len auf dem Cam­pus er­war­tet.

Um die Teil­neh­men­den vor einer Aus­brei­tung des Coro­na­vi­rus zu schüt­zen, wurde die Groß­ver­an­stal­tung ab­ge­sagt. Von der Ab­sa­ge ist auch der Girls’ und Boys’ Day am 26. März be­trof­fen. Die Hoch­schul­lei­tung ori­en­tiert sich dabei an den Vor­ga­ben der Lan­des­re­gie­rung und an den Hand­lungs­emp­feh­lun­gen des Ro­bert-Koch-In­sti­tu­tes.

Re­gu­lä­re Be­ra­tung fin­det statt Den Stu­di­en­in­ter­es­sier­ten ste­hen wei­ter­hin die re­gu­lä­ren Be­ra­tungs­an­ge­bo­te der RUB offen, sie kön­nen per Mail oder te­le­fo­nisch die Ex­per­ten der Zen­tra­len Stu­di­en­be­ra­tung und die Fach­stu­di­en­be­ra­ter kon­tak­tie­ren. Auch per­sön­li­che Be­ra­tungs­ge­sprä­che fin­den ak­tu­ell wie ge­wohnt statt.

Au­ßer­dem bie­tet die RUB in Zu­sam­men­ar­beit mit den an­de­ren Bo­chu­mer Hoch­schu­len den Lan­gen Abend der Stu­di­en­be­ra­tung am 25. Juni im Hör­saal­zen­trum Ost an. (Foto: RUB/Mar­quard)