FOR 1123 geht in zweite Runde

|   Aktuelle Meldungen | Theoretische Elektrotechnik TET

Kleins­te Plas­men unter ex­tre­men Be­din­gun­gen un­ter­sucht die DFG-For­scher­grup­pe „Phy­sics of Micro­plas­mas“, kurz FOR 1123.

For­scher der Lehr­stüh­le für Theo­re­ti­sche Elek­tro­tech­nik (Prof. Dr. Ralf Peter Brink­mann) sowie der All­ge­mei­ne Elek­tro­tech­nik und Plas­ma­tech­nik (Prof. Dr.-Ing. Peter Awa­ko­wicz) sind daran be­tei­ligt. Die Deut­sche For­schungs­ge­mein­schaft hat jetzt ent­schie­den, das Pro­jekt mit rund 1,6 Mil­lio­nen Euro über wei­te­re drei Jahre zu för­dern.

RUB-Pres­se­infor­ma­ti­on lesen