Akademische Feier 2014

Im Au­di­max der Ruhr-Uni­ver­si­tät ver­ab­schie­de­te unser Dekan Prof. Peter Awa­ko­wicz am 31. Ja­nu­ar 2014 eine neue Ge­ne­ra­ti­on von Ab­sol­ven­tin­nen und Ab­sol­ven­ten der Fa­kul­tät für Elek­tro­tech­nik und In­for­ma­ti­ons­tech­nik.

Alle Ba­che­lor- und Mas­ter­ab­sol­vierende und Dok­tor­an­dinnen und Doktoranden, die im Jah­res­ver­lauf 2013 ihr Stu­di­um oder ihre Pro­mo­ti­on er­folg­reich be­en­det haben, waren herz­lich ein­ge­la­den, sich und ihre Leis­tung im Rah­men eines Fest­akts mit Sekt­emp­fang of­fi­zi­ell zu fei­ern. Der Dekan un­ter­strich in sei­ner Rede die Her­aus­for­de­run­gen, die jede und jeder Ein­zel­ne be­reits ge­meis­tert habe. Zu­gleich sei der Stu­di­en­ab­schluss auch der Start in einen neuen Le­bens­ab­schnitt. „Wir freu­en uns sehr, im ver­gan­ge­nen Jahr 337 junge In­ge­nieu­rin­nen und In­ge­nieu­re selbst­be­wusst und gut qua­li­fi­ziert in eine er­folg­rei­che Zu­kunft ver­ab­schie­den zu kön­nen.“

Im Rah­men der Aka­de­mi­schen Feier wür­digt die Fa­kul­tät für Elek­tro­tech­nik und In­for­ma­ti­ons­tech­nik tra­di­tio­nell auch be­son­ders gute Leis­tun­gen im Stu­di­um mit einer Reihe von Stu­di­en­prei­sen. Diese gin­gen an Cla­rissa The­re­sa Schmidt und Marco Strie­der, die ihren Ba­che­lor im Stu­di­en­fach An­ge­wand­te In­for­ma­tik mach­ten. Den In­fi­ne­on-Preis für be­son­de­re Leis­tun­gen im Be­reich Elek­tro­tech­nik und In­for­ma­ti­ons­tech­nik, Ver­tie­fungs­rich­tung Elek­tro­nik er­hiel­ten Mar­tin Ra­mol­la und Fre­de­rik Schmidt. Die Firma Black­Ber­ry stif­te­te einen Preis für die bes­ten Ba­che­lor-Ab­sol­vierenden im Be­reich Elek­tro­tech­nik und In­for­ma­ti­ons­tech­nik mit der Ver­tie­fungs­rich­tung In­for­ma­ti­ons­tech­nik. Das waren im Jahr 2013 Kars­ten Bar­tecki und Ri­chard Gör­ler. To­bi­as Oder und Andre Paw­low­ski, die im Ba­che­lor-Stu­di­en­gang IT-Si­cher­heit stu­dier­ten, freu­ten sich über den G Data Preis. Die Fa­kul­täts­prei­se für die bes­ten Mas­ter-Ab­sol­vierenden über­reich­te Prof. Awa­ko­wicz an Hen­rik Georg Dob­bel­stein (La­sers and Pho­to­nics), Gor­don Not­zon und Hen­drik Vogt (Elek­tro­tech­nik und In­for­ma­ti­ons­tech­nik), Jonas Thiel (An­ge­wand­te In­for­ma­tik), Micha­el Uh­le­mann (IT-Si­cher­heit/In­for­ma­ti­ons­tech­nik) und Jo­han­nes Weber (IT-Si­cher­heit/Netze und Sys­te­me).